· 

Scheffemer Kerb 2020 findet nicht statt

Der Schaafheimer Feuerwehrverein hätte Ende August turnusgemäß die Kerb in Schaafheim ausgerichtet. Diese und weitere Veranstaltungen der Feuerwehr werden aufgrund der Pandemielage und der hierzu ergangenen Verordnungen nicht stattfinden. Somit fällt der jährlich am Pfingstdienstag traditionell begangene Gründungstag der Wehr ebenfalls aus. Eine Neuauflage des Oktoberfests, das aufgrund der Ausrichtung der Kerb ohnehin in diesem Jahr nicht stattfinden sollte, wird frühestens im September 2021 gefeiert. Hierüber hat sich der Vereinsvorstand im Umlaufverfahren abgestimmt.

Das Land Hessen hat Großveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie untersagt. Im Vorstand wurden darüber hinaus  weitere Schlüssen aus der aktuellen Situation gezogen. „Wir müssen heute davon ausgehen, dass der große Aufwand für die Ausrichtung einer Kerb nicht im Verhältnis zum Ertrag stehen wird. Stehen uns genügend Helfer zur Verfügung und wollen wir diese, welche auch zu einem großen Teil einer Risikogruppe angehören, zum Dienst einteilen? Hinzukommt, dass die Feuerwehr Schaafheim gewährleisten will und muss, ihre öffentliche Aufgabe im Brandschutz und der Gefahrenabwehr, zu erfüllen.“, so der 1. Vorsitzende und Gemeindebrandinspektor Arnd Keller.

Auch überörtliche Veranstaltungen, wie der Kreisfeuerwehrtag in Dieburg und die Pfingst- und Sommerfeste der Nachbarwehren wurden bereits abgesagt.

Der bislang ausgefallene Übungsdienst der aktiven Feuerwehrangehörigen läuft diese Woche wieder an. Um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten, ggf. eine Nachverfolgung zu gewährleisten, und die Einsatzbereitschaft sicherzustellen, wurden zwei Übungsgruppen gebildet. Das Personal soll nicht zwischen den Gruppen wechseln. Außerdem bleibt das Feuerwehrhaus mit Ausnahme des Einsatz- und Übungsdienstes weiterhin geschlossen.