· 

Mit der Wehr aufgewachsen und sie mitgeprägt

Nachruf: Ehrenmitglied Walter Hofmann verstorben

 

Die Freiwillige Feuerwehr Schaafheim trauert um ihr Ehrenmitglied Walter Hofmann. Er war Zeit seines Lebens mit der Feuerwehr Schaafheim eng verbunden. Geboren 1948 in Schaafheim wuchs er in der Turmgasse auf und erlebte als junger Bursche, wie in unmittelbarer Nachbarschaft, Anfang der 1960er Jahre, das Feuerwehrhaus erbaut wurde.

 

1963 trat Walter Hofmann in die Einsatzabteilung ein und bildete sich stetig bis zum Zugführer weiter und absolvierte zahlreiche Sonderlehrgänge. Als Kreisausbilder war er an der Durchführung der  Lehrgänge zum Maschinisten auf Kreisebene beteiligt und bildete viele Kameradinnen und Kameraden an den Pumpen der Feuerwehr aus.

 

Von 1978 bis 2002 hat Walter die Wehr in der Kerngemeinde als Wehrführer geleitet und war bis 1994 auch Vertreter des damaligen Ortsbrandmeisters Richard Sauerwein.

 

Im Feuerwehrverein war Walter über Jahrzehnte hinweg eine feste Größe und begleitete von 1973 bis 2003 das Amt des 2. Vorsitzenden und von 2003 bis 2012 trug er als 1. Vorsitzender die Verantwortung. Große und kleine Feste zu organisieren und für die Verpflegung im Feuerwehrhaus zu Sorgen war seine Leidenschaft. Die Partnerschaft mit Mansfeld, nach der Wende, initiierte Walter Hofmann mit. Für sein ehrenamtliches Engagement erhielt er viele Feuerwehr-Ehrungen und den Ehrenbrief des Landes Hessen.

 

Walter Hofmann ist am 02.10.2020 nach langer Krankheit verstorben. Die Freiwillige Feuerwehr Schaafheim wird Walter Hofmann ein ehrendes Andenken bewahren und ist in Gedanken bei seiner Familie.